Verkaufsangebot: Windpark im Landkreis Holzminden

Verkaufsangebot: Windpark im Landkreis Holzminden

1 monatVor 0 154

1 x 3,05 MW, Nabenhöhe: 135m, Rotordurchmesser: 101m, 2017 Allgemeine & technische Informationen: Gründe für dieses Investment: Eine der letzten E-101 mit altem EEG und gutem Standort. Das Projekt ist nach altem EEG genehmigt worden und bietet über 20 Jahre eine sichere und attraktive EEG-Vergütung. Das Projekt ist vollständig dinglich gesichert durch Baulasten bzw. Dienstbarkeiten und ist somit „bankable“. Inbetriebnahme Mitte Februar 2017 – kein Baurisiko. Die Transaktion erfolgt überwiegend in Form eines „Asset-Deals“, d.h. aus Käufersicht bestehen maximale Abschreibungsmöglichkeiten und damit Steuersparpotenziale. Günstiger Betriebsführungsvertrag, Betriebsführer verwaltet seit 10 Jahren Windparks am Standort und hat das Projekt maßgeblich mit entwickelt und den Bau überwacht.   Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne auch direkt an unseren kaufmännischen Leiter wenden: Herr Ingo Linder Tel: +49-212 64 59 70 – 0 Fax: +49-212 64 59 70 – 29 E-Mail: ilinder@aeos-energy.de

Transaktionsmeldung: onshore Wind

3 monatVor 0 289

07.12.2016 Die zur aeos energy-Gruppe gehörende Hurrikan Projektentwicklungs GmbH hat erfolgreich die Projektrechte an einer Windkraftanlage vom Typ Enercon E-101 an ein süddeutsches Family Office veräußert. Die Turbine wird im Frühjahr 2017 in der Nähe von Hildesheim errichtet und erhält eine Einspeisevergütung nach altem EEG. Am gleichen Standort errichtet Hurrikan derzeit auf eigene Rechnung eine weitere Windkraftanlage vom gleichen Typ, welche voraussichtlich Mitte Januar 2017 in Betrieb gehen wird.